Tipps mit denen Sie Überernährung in der Weihnachtszeit verhindern können

Frohe Feiertage! Es ist diese Zeit des Jahres für Familie, Spaß und Essen! Aber man kann ja mit dem guten auch übertreiben! Hier finden Sie ein paar Tipps, wie Sie Ihre Figur über die Feiertage halten können.

Überernährung (mehr essen als man braucht) ist oft das Ergebnis schlechter Gewohnheiten, die schnell geändert werden können.
Unten sind die 3 häufigsten Gewohnheiten, die zu Überernährung führen, und die drei Schritte, durch die diese Gewohnheiten beseitigt werden, und vermeiden daher Überessen.

christmas overating

Gewohnheiten:

  1. Wir essen so ganz normal, weil wir es gewohnt sind nicht zu hungern. Unsere Mütter sagten immer: "Solange du nicht alles vom Teller gessen hast, gehst nicht vom Tisch weg!" Wir essen alles was auf dem Teller ist, ohne zu halten und uns zu fragen, ob wir wirklich so hungrig sind. Manchmal schneidet man sich aus Gewohnheit auch zwei Stücke vom Brot, obwohl wir auch schon nach dem ersten Stück satt sind.
  2. Während wir essen, achten wir normalerweise nicht darauf, weil wir andere Dinge tun, wie z. B. Fernsehen oder einen Snack während der Fahrt genießen. Das führt dazu das sich die Kilos erhöhen, weil wir unsere Aufmerksamkeit auf andere Dinge richten, und nicht darauf ob wir schon tatsächlich satt sind.
  3. Die Schwierigkeiten können auch aus der Tiefe kommen. Manchmal essen wir ausschließlich wegen unserer Stimmung, wir können traurig oder glücklich sein - wir sind aber nicht hungrig. Essen solchen Momenten gibt uns "nur" ein gutes Gefühl.

Mit diesen drei Schritten können Sie übermäßiges Essen vermeiden:

  1. Seien Sie sich bewusst, was und wie viel Sie essen. Dies wird Ihnen helfen, das Sie sich wirklich drauf konzentrieren wenn Sie essen. Essen sollte nicht Ihr Trost sein. Tun Sie in der Zwischenzeit nichts anderes! Essen Sie nur, wenn Sie hungrig sind und am Tisch, nicht vor dem Fernseher.
  2. Achten Sie darauf, ausgewogene Speisen zu genießen. Nur so werden Sie Ihren Körper zufriedenstellen und gleichzeitig überschüssige Pfunde schneller verlieren.
  3. Es ist wichtig, auf Ihren Körper zu hören, denn er warnt Sie immer vor dem, was für Sie am besten ist und was nicht. Seien Sie vorsichtig, essen Sie langsam, nur so werden Sie fühlen ob Sie das Essen gesättigt hat.

 Bonus TIPP: Verzichten Sie nicht auf Ihr Training in der Weihnachtszeit!

25 Minuten Training für Frauen und Männer. Haben Sie nie die Zeit zum Trainieren? Melden Sie sich für ein 25 Minütiges Training mit EMS oder Power Plate bei uns an. Diese Trainings sind speziell dafür entwickelt um Körperfett und Celullite zu reduzieren, dabei formen Sie Ihren Körper an "kritischen" Stellen.

Melden Sie sich noch heute für ein kostenfreies Probetraining an:

Freunde & Partner

  • summarum
  • bjuti
  • Panda Parken
  • uitz
  • woche
  • sparkasse
  • hufnagl
  • wiet
  • jupiii
  • marionnaud
  • kleine zeitung